2006/11/05

Wahrnehmung: Mozart Requiem d-moll im Dom zu Neviges

Kommentare:

piranhase hat gesagt…

Klingt (!) leicht ironisch, Ihr Titel. Sie hätten auch "Merkwürdige Wahrnehmung" schreiben können.

Ich hatte Sie und Ihre bezaubernde Frau Musiklaborantin eigentlich im Dom erwartet. War es Ihnen dort zu kalt?

Musiklabor hat gesagt…

Sie scheinen über die auditve Fähigkeit zu verfügen, geschriebene Wörter zum Klingen zu bringen. Das gefällt mir sehr.

Gerne hätten auch wir mit Ihnen und Frau Kommajäger der mozartschen Musik gelauscht. Nicht die Kälte des Doms hielt uns ab, sondern eine allzu menschliche Aufgabe nahm uns zu sehr in Anspruch ...

 
blogoscoop