2006/09/15

Kommentare:

piranhase hat gesagt…

Ich hoffe, das ist nicht Ihr Weihnachtsbraten...

Musiklabor hat gesagt…

Nein, wo denken Sie hin. Es handelt sich um ein freies Tier, einen schönen Schwan ...

Anonym hat gesagt…

Herr Piranhase kennt Geflügel offensichtlich nur vom Teller. Ich bin sicher, er dachte an eine Weihnachtsgans.

piranhase hat gesagt…

Diz ist ein guot fuelle.
Stoz ein gans an einen spiz vnd suet daz gekroese, nim vier eyer gesoten herte vnd nim dor zvo eine brosmen schoenes brotes vnd kuemel dar zvo vnd ein wenic pfeffers vnd saffrans, vnd nim dri gesoten huones lebern. Mals zvo sammene mit ezzige vnd mit huener sode, zvo mazzen sur, vnd schele zwiboln vnd snide sie duenne vnd tuo sie denne in einen hafen, tuo dor zvo smaltz oder wazzer vnd laz sie sieden, daz sie weich werden. vnd nim denne sur epfele, snit die kern her vz. als die zwiboln gar sin gesoten, wirf die epfele dar zvo, daz ez weich belibe, vnd tuo denne daz gemalne vnd die epfele vnd die zwiboln alle in ein phannen, vnd als die gans gebraten ist, so zvo lide sie, lege sie in ein schoen vaz vnd guez daz condimente dar veber vnd gib sie hin.

Musiklabor hat gesagt…

Lese ich da einen Feinschmecker heraus?

Den momentanen Aufenthaltsort des Schwans werde ich Ihnen aber nicht verraten.

 
blogoscoop