2006/03/24

Leere Räume

"Auf der einen Seite glaube ich also wirklich an leere Räume, aber auf der anderen Seite mache ich, weil ich immer noch Kunst mache, immer noch für andere Müll, den sie dann in ihre Räume tragen, die, wie ich meine, eigentlich leer bleiben sollten; das heißt also, ich helfe den Leuten Raum zu vergeuden, während ich ihnen doch eigentlich helfen will, ihren Raum leer zu halten." (Warhol, 1991, 140)

Quelle:

Warhol, Andy (1991) Die Philosophie des Andy Warhol von A bis B und zurück. München: Knaur.

1 Kommentar:

piranhase hat gesagt…

...gefällt mir!

 
blogoscoop